Hinweisgebersystem Korruption

Anonym, sicher, keine Rückverfolgung.

Hinweisgebersystem Korruption

Sie haben wichtige Informationen zu einem möglichen Korruptionsvorfall für uns? Sie haben aber Sorge vor beruflichen oder persönlichen Nachteilen? Dann nutzen Sie bitte das Hinweisgebersystem Korruption in Hamburg.

Zum Start der Hinweisabgabe kopieren Sie bitte die Internetadresse

https://www.bkms-system.net/die-korruptionsbekaempfung


in Ihren Browser. Zur Wahrung ihrer Anonymität ist kein Link angelegt. Nach dem Aufruf der Internetadresse können Sie in wenigen Schritten Ihren Hinweis anonym übersenden. Professioneller Schutz für Hinweisgeber: als sichere Möglichkeit zur anonymen Hinweisabgabe und ohne Rückverfolgung  bietet das Dezernat Interne Ermittlungen Ihnen in Hamburg das Business Keeper Monitoring System Incident Reporting (BKMS®) an.

Button


Kapitelübersicht

Was ist das BKMS?

Das BKMS® ist eine webbasierte Anwendung, die in einem geschlossenen System (keine Cloud-Lösung) innerhalb einer hochsicheren Infrastruktur betrieben und bereitgestellt wird. Über das System werden anonyme Meldungen erfasst, bearbeitet und verwaltet. Hierbei besteht durch die Einrichtung eines anonymen Postfachs die Möglichkeit, dass Hinweisgeber nach dem Versand ihrer Meldung mit dem Dezernat Interne Ermittlungen kommunizieren und Dateien hochladen können.

Kapitelübersicht

Wie schützt das BKMS® meine Anonymität und die Hinweisabgabe? 


Schaubild BKMS Incident Reporting

Hinweisgeber (Whistleblower) können weltweit und rund um die Uhr Hinweise abgeben. Die Kommunikation erfolgt über einen anonymen Postkasten.
Dennoch bitten wir Hinweisgeber bei der Kommunikation mit dem Dezernat Interne Ermittlungen darauf zu achten, dass durch die eigenen Angaben keine Rückschlüsse auf die eigene Identität möglich sind.
Ihre Meldung wird an einen Server in einem Hochsicherheitsrechenzentrum übermittelt. IP-Adressen, Zeitstempel oder Metadaten werden nicht gespeichert.

Eine Rückverfolgung auf den Hinweisgeber und dessen Identität ist somit ausgeschlossen. Dazu setzt das BKMS® Verschlüsselungstechniken nach dem BSI-Standard für die Datenbank ein. Weiterhin wird sowohl die Datenübertragung von Ihrem PC, Mobiltelefon oder Tablet als auch jede einzelne Meldung verschlüsselt. Das BKMS® ist nach europäischem Datenschutzrecht zertifiziert. Der Anbieter Business Keeper GmbH kann nachweislich nicht auf die Inhalte der Meldung im Hinweisgebersystem zugreifen, was von unabhängigen Stellen durch regelmäßige Audits und Zertifizierungen bestätigt wird.


Kapitelübersicht

Welche Meldungen können abgegeben werden? 

Es können Meldungen zu Korruptionsdelikten abgegeben werden. Dazu zählen beispielsweise Delikte wie Bestechung und Bestechlichkeit, Vorteilsannahme und Vorteilsgewährung, welche die Bereiche Wirtschaft, Politik, Verwaltung oder Gesundheitswesen betreffen.

Über das BKMS® eingehende Hinweise werden während der Bürozeiten  vom Dezernat Interne Ermittlungen abgerufen.

Bei Fragen und Hinweisen zu anderen Kriminalitätsbereichen wenden Sie sich bitte an Ihre nächste Polizeidienststelle. Sie haben auch die Möglichkeit, eine Anzeige über die Onlinewache der Polizei Hamburg zu erstatten.

Kapitelübersicht

Warum sollte ich einen Postkasten einrichten?

Der Dialog ist uns wichtig, und hat sich in vielen Fällen für beide Seiten bewährt. Selbstverständlich bleiben Sie auch bei diesem Dialog mit uns vollständig anonym. Sie erhalten Informationen über den Status Ihrer Meldung. Gleichzeitig besteht für das uns die Möglichkeit, Ihnen Fragen für unsere Ermittlungen zu stellen oder um den Verdacht zu konkretisieren. Über den Postkasten können Sie darüber hinaus auch Dateien nach Abgabe Ihres Hinweises an uns übersenden.
Deshalb empfehlen wir Ihnen, am Ende der Hinweisaufnahme die Möglichkeit zu nutzen, einen anonymen Postkasten einzurichten. 
Selbstverständlich haben Sie auch jederzeit die Möglichkeit, auch außerhalb des Hinweisgebersystems sich direkt mit uns in Kontakt zu setzen.

Kapitelübersicht

Wie erreiche ich das BKMS®?

Zum Start der anonymen Hinweisabgabe kopieren Sie bitte Internetadresse

https://www.bkms-system.net/die-korruptionsbekaempfung

in Ihren Browser. Zur Wahrung ihrer Anonymität ist kein Link angelegt. Nach dem Aufruf der Internetadresse können Sie in wenigen Schritten Ihren Hinweis anonym an das Dezernat Interne Ermittlungen übersenden.

Sie finden diese Informationen auch im Flyer Hinweisgebersystem Korruption oder weitergehende Informationen auf der Webseite der Business Keeper GmbH . 

Downloads