Angebote

Vorträge und Beratung

Vortrags- und Beratungsangebote der Zentralen Beratungsstelle Korruptionsprävention

Redner im Anzug vor Publikum

​​​​​​​Informationen und Beratung geben und Korruptionshinweise aufnehmen: dies ist das Angebot der Zentrale Beratungsstelle Korruptionsprävention.

Vorträge zur Korruptionsprävention

Aufklärung und Sensibilisierung sind elementare Schwerpunkte für eine nachhaltige Korruptionsbekämpfung.

Die Zentrale Beratungsstelle Korruptionsprävention bietet in den Hamburger Behörden und städtischen Unternehmen allgemeine und spezielle Informationsveranstaltungen zur Korruptionsprävention an und vermittelt dabei Kenntnisse über Korruptionsformen, Korruptionsvermeidung und der allgemeinen Korruptionsbekämpfung in Hamburg.

Gleichzeitig unterstützt die Zentrale Beratungsstelle Korruptionsprävention die Hamburger Behörden bei der Implementierung von korruptionsresistenten Maßnahmen.

Angebot für die Hamburger Behörden und Städtische Unternehmen

Die Zentrale Beratungsstelle Korruptionsprävention des DIE bietet für die Hamburger Behörden und städtischen Unternehmen unter anderem folgende Vorträge zur Verhaltensprävention an:
•    Korruption – was geht es mich an (Basiskurs)
•    Korruption – was geht es mich an (Aufbaukurs)
•    Korruption – in besonders korruptionsgefährdeten Bereichen
•    Korruption – Korruption in der Beschaffung
•    Korruption – Fortbildung für Vorgesetzte 

Darüber hinaus bietet die Zentrale Beratungsstelle Korruptionsprävention zielgruppenorientierte Veranstaltungen mit speziellen Fragestellungen zum Thema Korruptionsprävention sowie Informationsveranstaltungen im Rahmen der behördlichen Aus- und Fortbildung an.
Für eine Terminabsprache oder Fragen zum Inhalt nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.

Angebot für Unternehmen, Firmen und Verbände

In Einzelfällen bietet die Zentrale Beratungsstelle Korruptionsprävention Vorträge zu folgenden Themen an:
•    Korruption – Exitstrategien
•    Korruption – Zusammenarbeit Wirtschaftsunternehmen
•    Compliance –Schulungen
Haben Sie oder ihr Unternehmen Interesse an einer zielgruppenorientierten Schulung oder benötigen Sie Unterstützung bei Maßnahmen zur Korruptionsprävention? Nehmen Sie gern Kontakt mit uns auf.

Hinweisannahme

Die Zentralen Beratungsstelle Korruptionsprävention nimmt Hinweise während der Bürozeiten bei Korruptionsverdacht entgegen und berät Sie bei Fragen hierzu auch. 
Außerhalb der Bürozeiten können Sie uns einen Korruptionshinweis über die kostenfreie Korruptionshotline oder per Mail übermitteln. Bitte beachten Sie, dass wir bei diesen Kontaktmöglichkeiten keine Anonymität sicherstellen können.
Für die anonyme Meldung zu einem Korruptionsfall steht Ihnen rund um die Uhr das Hinweisgebersystem Korruption zur Verfügung: Anonym, Sicher, Keine Rückverfolgung.